Anerkannter außerschulischer Lernort

Herzlich willkommen im Serengeti-Park Hodenhagen und willkommen bei unserem Serengeti-Park Pädagogik-Projekt (SPPP)!
Das SPPP bietet Ihnen eine ganze Reihe von Lernmodulen für Schüler aller Jahrgangsstufen.

In unserem Park verbinden Sie einen unvergesslichen Ausflugstag mit einem Pädagogik-Angebot, wie es näher an der Natur und den Tieren nicht sein kann. Ein Tag in unserem Natur-Klassenzimmer hinterlässt bei den Schülern einen nachhaltigen Eindruck, an den im Unterricht angeknüpft werden kann.

Der Serengeti-Park ist ein vom Niedersächsischen Kultusministerium anerkannter außerschulischer Lernort im Bereich „Bildung für nachhaltige Entwicklung".

Der nachhaltige Umgang mit unserer Erde ist Herzstück unserer Lernmodule und der Leitgedanke der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung" 2005 bis 2014.

Interessierte Eltern, Lehrer und Schüler können zur Zeit aus 9 Modulen wählen. 

Dank des neuen Bildungspaketes können sich Schülerinnen und Schüler die Sozialleistungen beziehen, die Kosten für den Besuch im Serengeti-Park erstatten lassen. Auskünfte erhalten Sie für Niedersachsen unter http://www.ms.niedersachsen.de/themen/soziales/bildungspaket/das-bildungspaket-95966.html

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

iNFOrmAtiONEN, tErmiNABSPrACHEN, BuCHuNG: 05164-97 99 181 ODER paedagogik@serengeti-park.de

Neun Module hat unser Pädagogik-Team für Sie entwickelt

Fußsafari unter Affen
Gemeinsame Wurzeln
Preis: jeweils 8,00 Euro (Schüler bis Klasse 4) bzw. 11,00 Euro (Schüler ab Klasse 5)

Die folgenden Module werden vom Safari-Bus aus durchgeführt. Die Kosten von 5,00 Euro für die Bustour sind im Preis inklusive.

Streichelsafari
Tierfamilien im Ökosystem
Tiere und Jahreszeiten
Artenschutz und Tierbeobachtung
Elefanten und Nashörner gehören uns allen
Faszinierende Raubkatzen
Ursprüngliches Amerika und Artenschutz
Preis: jeweils 13 Euro (Schüler bis Klasse 4) bzw. 16 Euro (Schüler ab Klasse 5)

 

Weitere Informationen sowie Kooperationsmöglichkeiten für Schulklassen erhalten Sie bei unserer Pädagogik-Abteilung oder über die Niedersächsische Schulbehörde.