Artikel wurde in den Warenkorb gelegt
Coronavirus (Covid-19)

Aktuelle Besucherinformationen

Das sichere Safari-Abenteuer: Mit Abstand bleiben wir gemeinsam gesund!

Wir freuen uns, dass wir den Tierpark, Freizeitpark und die Lodges wieder täglich für Dich geöffnet haben! Gemeinsam wollen wir jede Menge Freizeitspaß genießen und uns dabei gegenseitig schützen. Du, Deine Familie, andere Gäste, unsere Mitarbeiter und natürlich unsere Tiere wollen gesund bleiben – zusammen schaffen wir das!

Damit das Infektionsrisiko möglichst gering gehalten wird, gelten auch bei uns die allgemeinen Einschränkungen sowie Hygieneregeln. Wir bitten Dich, vor Deinem Besuch die folgenden Hinweise aufmerksam zu lesen und gewissenhaft zu befolgen.

Bitte beachte, dass aufgrund der dynamischen Situation tagesaktuelle Änderungen (auch kurzfristig vor Ort) möglich sind.

Welche Regeln müssen beachtet werden?

  • Während der gesamten Aufenthaltsdauer ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.
  • Husten und Niesen bitte nur in die Armbeuge – nicht in die Hände oder frei in die Luft.
  • Bitte wasche regelmäßige Deine Hände (und auch die Deiner Kinder!).
  • Die Durchfahrt der Serengeti-Safari ist nur in geschlossenen Fahrzeugen erlaubt. Alle Fenster, Türen, Schiebedächer etc müssen geschlossen bleiben!
  • Füttern oder Anfassen der Tiere ist verboten! (Niemand kann sicher sagen, ob und wie sich das Virus auf Tiere überträgt und welche Auswirkungen das haben kann.)
  • Die Personenzahl in einem Pkw muss gemäß den allgemeinen Kontaktbeschränkungen minimiert sein. Bitte informiere Dich auf www.niedersachsen.de über die tagesaktuellen Regelungen des Landes Niedersachsen.
  • In den Doppeldeckerbussen und sonstigen Fahrzeugen des Parks dürfen Personengruppen nur gemäß der jeweils gültigen Kontaktregelungen zusammensitzen. Dazwischen bleiben Plätze/Sitzreihen frei.

Unsere Toiletten, sowie die Sitze und Haltestangen in den Fahrzeugen werden selbstverständlich regelmäßig gereinigt und desinfiziert.

Wo müssen Masken getragen werden?

Durch das Tragen von sogenannten Alltagsmasken schützen wir uns gegenseitig. Maskenpflicht besteht insbesondere überall dort, wo der Abstand u.U. nicht durchgehend eingehalten werden kann oder das Infektionsrisiko ohne Maske erhöht wäre.

  • Rezeption der Lodges
  • Souvenirshop
  • Doppeldeckerbus und geführte Touren (Safari-Specials)
  • (überdachte oder geschlossene) Wartebereiche vor den Fahrgeschäften
  • In der Indoor-Safari
  • Beim Betreten und Verlassen der geschlossenen Show-Zelte (Sobald die markierten Sitzplätze eingenommen wurden, kann die Maske abgenommen werden. Sie muss also nicht währende der Vorstellung getragen werden!).
  • Sonstige Bereiche, die dementsprechend beschildert sind
  • Im Safari-Blitz besteht auch während der Fahrt Maskenpflicht, da es sich um eine Indoor-Achterbahn handelt. Fest und sicher sitzende Alltagsmasken sind der Mindeststandard, Schals und dünne oder lose sitzende Halstücher reichen nicht aus!

In den anderen Fahrgeschäften besteht die Pflicht nicht. Wir bitten Dich aber, auch dort eine Maske zu tragen.

Nach § 9 Absatz 4 der niedersächsischen Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus sind Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres von der Maskenpflicht ausgenommen.

Gibt es Einschränkungen?

Auch wenn den Park wieder komplett geöffnet ist, bringen die Auflagen zur Eindämmung des Coronavirus an einigen Stellen ein paar Veränderungen mit sich. Wir bitten Dich um Verständnis und Geduld.

  • Die begehbaren Tiergehege der Affen bleiben geschlossen. Die Tiere sind derzeit nur von außen zu beobachten.
  • Bitte fasse die Tiere auch nicht durch den Zaun an: Niemand kann sicher sagen, ob und wie sich das Virus auf Tiere überträgt und welche Auswirkungen das haben kann.
  • Das Aussteigen bei den Elefanten ist nicht erlaubt und der Fußweg ins Elfenbeintal bleibt geschlossen.
  • Der Känguru-Pfad und die Streichel-Safari sind geöffnet – aber die Tiere dürfen nicht gefüttert werden!
  • Es finden keine Show-Fütterungen statt.
  • Die Elite-Safari kann nicht angeboten werden.
  • Die Grillplätze sind geschlossen
  • Der Afrika-Express (Parkbahn) fährt derzeit nicht.
  • Durch die begrenzten Kapazitäten (nicht zu besetzende Plätze) kann es an den Fahrgeschäften unter Umständen zu längeren Wartezeiten kommen.

Was ist beim Ticketkauf zu beachten?

Um das Infektionsrisiko zu minimieren, bitten wir Dich, Deine Tickets möglichst nur online zu kaufen und am Tag Deines Besuches den Ausdruck mit den Barcodes an der Kasse vorzuzeigen. Außerdem sparst Du pro Ticket einen Euro, wenn Du es online kaufst!
Wenn Du nicht die technischen Möglichkeiten hast, um Online-Tickets zu kaufen, bitten wir Dich, an der Tageskasse möglichst kontaktlos (EC-, Master, Visa-Karte oder ApplePay) zu zahlen.
Die Tickets sind nicht tagesgebunden! Du kannst mit Deinem Onlineticket an einem beliebigen Tag in der Saison 2020 zu uns kommen!

Ab dem 25. Mai gelten die regulären Eintrittspreise. Du hast vor dem 25. Mai online ein sogenanntes Teilöffnungsticket (ermäßigtes Ticket) erworben? Kein Problem: Diese Tickets sind auch weiterhin gültig. Du musst lediglich vor Ort an der Kasse die Differenz zum regulären Preis nachzahlen.

Um die nötigen Abstandsregelungen einhalten zu können, kann es zu Kapazitätsbeschränkungen oder kurzfristigem Einlass-Stop kommen. Wir bitten Dich um Verständnis hierfür.

Was passiert mit Jahreskarten?

Alle bisher gekauften Jahreskarten, die über den 27. März 2020 hinaus gültig waren, werden automatisch in ihrer Gültigkeit um den Zeitraum der Schließung / Teilschließung (28.03.-24.05.) verlängert. Die Gültigkeit der Karten wird in unserem Kassensystem neu hinterlegt, Du musst Dich also um nichts kümmern und auch das Ausstellen einer neuen Karte ist nicht nötig.

Was ist bei den Übernachtungen im Park zu beachten?

Übernachtungen sind möglich! Beim Check-In an der Rezeption muss eine Mund-Nasenbedeckung getragen werden. Das Abendessen kann derzeit nicht als Buffet angeboten werden, Du kannst aber abends normal in unserem Restaurant a la carte essen.
Gemäß der Niedersächsischen Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie (Nds. GVBl. Nr. 13/2020) sind wir nach §6 verpflichtet, „den Namen und die Kontaktdaten jedes Gastes sowie den Zeitpunkt des Betretens und Verlassens der Einrichtung mit dessen Einverständnis zu dokumentieren und drei Wochen aufzubewahren, damit eine etwaige Infektionskette nachvollzogen werden kann; ein Gast darf nur bedient werden, wenn er mit der Dokumentation einverstanden ist. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist sind die Kontaktdaten zu löschen.“

Folgende Dinge können wir aufgrund der Hygienevorschriften derzeit leider nicht mehr in der Lodges zur Verfügung stellen:

  • Wasserkocher
  • Gläser oder Tassen
  • Löffel
  • Begrüßungsteller

Wenn Du Fragen zur Buchung oder bereits bestehenden Reservierungen hast, wende Dich bitte an uebernachten@serengeti-park.de. Es kann aufgrund der hohen Anzahl von Anfragen zu Verzögerungen in der Abwicklung kommen. Wir bitten Dich um Verständnis.

Noch Fragen?

Wenn Du noch spezielle Fragen hast, stehen wir Dir unter info@serengeti-park.de oder 05164 97 990 gerne zur Verfügung! Bitte hab Verständnis dafür, dass es derzeit zu Verzögerungen in der Bearbeitung der Anfragen kommen kann.

Diese Angaben können sich jederzeit verändern. Stand 20. Juli 2020